Reputation Gap-Analyse

Die "Reputation Gap"-Analyse befasst sich mit den Unterschieden zwischen den Erwartungen und den tatsächlichen Erfahrungen der Kunden. Überprüft werden insgesamt neun für die Reputation eines Unternehmens relevante Bereiche - vom Management-Verhalten über Produkt- und Kundenvorteile und die Rolle als Arbeitgeber bis hin zum sozialen Engagement.


>> System zur Messung und Steuerung der Reputation von Unternehmen, Institutionen und Marken.

Quelle: FleishmanHillard / centeronreputation.com / skills.at

Neun relevante und messbare Reputation - “Drives“  /  identifiziert – weltweit getestet:

 

FÜHRUNGSVERHALTEN

(1)  Richtiges, korrektes Handeln

(2)  Konsistenter Geschäftserfolg

(3)  Glaubwürdige Kommunikation

 

KUNDENNUTZEN

(4)  Gutes Preis- /Leistungsverhältnis

(5)  Wahrnehmung von Kundenbedürfnissen

(6)  Innovation

 

SOZIALE VERANTWORTUNG

(7)  Wahrnehmung von Mitarbeiterbedürfnissen

(8)  Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung

(9)  Umweltfreundlichkeit

 

 

MEHRWERT:

Die neuen "Reputation Gap"-Analysen zeigen Managern, Marken- und PR-Verantwortlichen in Unternehmen, wo konkret - auch im Vergleich mit Mitbewerbern - Handlungsbedarf besteht, und liefern damit eine wissenschaftliche Grundlage und Daten zur Planung und Umsetzung von Kundenservices und Kommunikationsaktivitäten. Der gute Ruf, die Reputation eines Unternehmens bzw. das Image einer Marke entscheiden nachweislich wesentlich über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. In der derzeit allgemein angespannten gesamtwirtschaftlichen Situation stehen Projekte und Investitionen aller Art stärker als je zuvor auf dem Prüfstand. Die Auswirkungen von unternehmerischen Entscheidungen auf die Reputation und von Kommunikationsaktivitäten auf den wirtschaftlichen Erfolg müssen daher messbar werden und regelmäßig überprüft werden können.

 

Das ÖSTERREICHISCHE ZENTRUM FÜR NACHHALTIGKEIT kooperiert mit der renommierten Wiener PR-Agentur The Skills Group (Gründungsmitglied des Österreichischen Zentrums für Nachhaltigkeit). Die Umfragen werden ab sofort in Österreich angeboten und können in Zusammenarbeit mit ihren internationalen Partnern auf Vergleichszahlen aus über 50 Branchen in anderen Ländern zugreifen. Dabei handelt es sich um ein wissenschaftlich fundiertes Analyse- und Umfrage-System, das vom weltweit tätigen Agenturnetzwerk "FleishmanHillard" entwickelt wurde, dessen Österreich-Partner Skills ist.

 

Es gibt einen Wandel bei Managemententscheidungen, der Produktentwicklung und vor allem in der PR-Arbeit: Speziell in Großunternehmen müssen heute alle Aktivitäten – die Nachhaltigkeitsaktivitäten miteingeschlossen – klar messbar sein und Empfehlungen vorab mit Zahlen, Daten und Fakten hinterlegt werden.

 

NUTZEN:

Mit dem "Reputation Gap" erhalten Manager sowie Marketing- und PR-Verantwortliche für ihre Arbeit ein lange gefordertes Mess- und Evaluierungstool mit Zugang zu internationalen Branchen-vergleichen, das dennoch rasch einsetzbar und leicht verständlich ist. Bestehende Gaps werden aufgezeigt und können so rasch verbessert werden - Ihre Stakeholder Unterstützung wächst!

 

Messen Sie den Ruf/Image Ihres Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit - wir unterstützen dabei.

 

Lernen Sie dabei unsere Expertinnen und Experten kennen! 

Kontaktieren Sie Herrn Jürgen H. Gangoly für ein unverbindliches Informationsgespräch!

T.: +43 1 505 2625 100  M.: +43 664 2000260

E.: j.gangoly@zentrum-nachhaltigkeit.at